Logo der Universität Wien

INTERNATIONAL SYMPOSIUM OF CENOF
First Insights into the Current CENOF Research Study

21.09.-23.09.2015 im Billrothhaus der Ärztekammer der Stadt Wien

 

Das 5. Meeting des Central European Network on Fatherhood (CENOF) fand, eingereiht in die 650-Jahresfeierlichkeiten der Universität Wien, vom 21.09.-23.09.2015 im Billrothhaus mit Unterstützung der Jacobsfoundation statt.

Im Rahmen eines internationalen Symposiums mit dem Titel „First insights into the current CENOF Research Study“ wurden die ersten Forschungsergebnisse aus der Arbeit von CENOF einer ausgewählten Fachöffentlichkeit präsentiert. Die Gäste kamen mehrheitlich aus Zentral-Europa (Deutschland, Österreich und der Schweiz) und brachten eigene Erfahrungen aus der Väterforschung mit. Darüber hinaus waren Vertreterinnen der CENOF-Forschungsko­operationen aus der Ambulanz der Medizinischen Universität (Renate Fuiko) und dem Niederöster­reichischem Hilfswerk (Elke Fuchs) gekommen. 

CENOF war mit seinen 6 Projektleiter/inne/n und 15 Doktorand/inn/en vertreten und wurde außerdem von 12 Masterstudierenden flankiert. Die aktuellen Forschungsergebnisse waren auf der Basis von sechs Themenschwerpunkten (zu je 3 Vorträgen) organisiert, die sechs Doktoranden von CENOF moderierten. Die CENOF-Projektleiter/innen führten in die jeweiligen Forschungsthemen ein und lieferten den Rahmen für die Forschungsergebnisse, die dann von CENOF-Doktorand/inn/en vorgestellt wurden. Zwei Spitzenforscher der Väterforschung, Michael Lamb (University of Cambridge/ UK) und Carol Worthmann (Emory University/USA), kommentierten die Beiträge und bereiteten sie für die allgemeine Diskussion vor. 

Darüber hinaus wurde viele einzelne Forschungsergebnisse aus der CENOF Research Study von 12 Master-Studierenden und zwei Doktorandinnen während des gesamten Symposiums auf Postern präsentiert, und dafür ein separater Diskussionsblock eingerichtet, der diesen Ergebnissen in besonderer Weise Rechnung trug.

Das Symposium mit seinen vielschichtigen Debatten und Diskussionsforen wurde von den etwa 50 Teilnehmer/innen als äußerst lebendig und konstruktiv empfunden, die Forschungs­arbeiten von CENOF dabei vielschichtig ausgelotet und hochgeschätzt. So hat sich auch Rektor Engl am Rande des Symposiums von dem erfolgreichen Fortgang der CENOF Forschung überzeugen können.

Initiates file downloadWillkommens-Poster: Die Ballade "Vom Vatersein"

 

 

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 18.07.2016 - 08:13