Projektbeschreibung

Emerging Adulthood and Individuation

 

Leitung
Ass.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Sirsch
Kooperation
Prof. Dr. Maja Zupančič, University of Ljubljana/Slowenien
Förderinstitution
WTZ (SI 21/2011; in den Jahren 2011/12)
Laufzeitseit 2007
Kontakt
ulrike.sirsch@univie.ac.at

Dieses Forschungsprojekt untersucht Aspekte der Identitäts- und Autonomie­entwicklung bei Heranwachsenden im Übergang zum Erwachsenenalter. Im Fokus der Betrachtung steht dabei das subjektive Erleben von "Emerging Adulthood" bei jungen Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren und Kriterien, die Heranwachsende als wichtig einschätzen, um als "erwachsen" zu gelten. Untersucht wird aber auch, inwiefern diese Kriterien bereits erfüllt wurden und welche gesellschaftliche Bedeutung sie haben. Zudem werden Zukunftsperspektiven im Hinblick auf wichtige soziale Übergänge (z.B. Berufseintritt) und Aspekte der Individuation bezogen auf die Eltern analysiert. Schließlich bilden vergleichende Studien mit Emerging Adults aus verschiedenen Ländern den Ausgangspunkt für allgemeine Bedingungsanalysen im Hinblick auf das Erwachsen-werden und der Individuation.