Univ.-Prof.in Dr.in Stefanie Höhl

Portrait Stefanie Hoehl

Stellvertretende Institutsvorständin
Leiterin des Arbeitsbereichs Entwicklungspsychologie

T: +43-1-4277-47270

E: stefanie.hoehl@univie.ac.at

Raum 01.15

Sprechstunde: Dienstag, 10.00 - 11.00 Uhr (nur in der Vorlesungszeit; Anmeldung bitte unter camilla.hermann@univie.ac.at)

Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung

Liebiggasse 5

1010 Wien

 Forschungsinteressen

  • Neuronale und behaviorale Synchronizität während sozialer Interaktionen
  • Soziales Lernen und Kommunikation in der Entwicklung
  • Entwicklung der Wahrnehmung von Gesichtern, Emotionen und der Blickrichtung  

 Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 09/2017 Universität Wien
Universitätsprofessorin für Entwicklungspsychologie
Seit 2016 Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Forschungsgruppenleiterin, Max Planck Research Group on Early Social Cognition
04 - 08/2016 Bergische Universität Wuppertal
Vertretungsprofessur für Psychologie mit Schwerpunkt Neurokognitive Entwicklung und Verhaltensregulation
2009 - 2016 Ruprecht Karls Universität Heidelberg
Akademische Rätin, Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie und Biologische Psychologie
2007 - 2008 Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Doktorandin und Stipendiatin

 Ausbildung

12/2013

Habilitation
Ruprecht Karls Universität Heidelberg

12/2008 Promotion (Dr. rer. nat.)
Universität Leipzig
04/2007 Diplom, Psychologie
Ruprecht Karls Universität Heidelberg

 Stipendien und Preise

2014 Distinguished Early Career Award der International Society on Infant Studies
2011 - 2013 Fast Track Programm der Robert Bosch Stiftung
2011Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis
für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Heidelberg
2009 Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft
2007 - 2008 Doktorandenstipendium der Max-Planck-Gesellschaft

 Publikationen

Sortieren: Datum | Autor | Titel

53 Ergebnisse
Höhl, S. (2017). Wahrnehmung und Kategorisierung von Gesichtern in der frühen Entwicklung. In Anthropologie der Wahrnehmung Universitätsverlag Winter GmbH.

mehr...

Nordt, M., Hoehl, S., & Weigelt, S. (2016). The use of repetition suppression paradigms in developmental cognitive neuroscience. Cortex: journal devoted to study of the nervous system and behavior, 80, 61-75. DOI: 10.1016/j.cortex.2016.04.002

mehr...

Hoehl, S. (2016). The development of category specificity in infancy--What can we learn from electrophysiology? Neuropsychologia, 83, 114-122. DOI: 10.1016/j.neuropsychologia.2015.08.021

mehr...

Peykarjou, S., Pauen, S., & Hoehl, S. (2016). 9-Month-Old Infants Recognize Individual Unfamiliar Faces in a Rapid Repetition ERP Paradigm. Infancy, 21(3), 288-311. DOI: 10.1111/infa.12118

mehr...

 Curriculum Vitae als Download