Univ.-Prof.in Dr.in Stefanie Höhl

Portrait Stefanie Hoehl

Leiterin des Arbeitsbereichs Entwicklungspsychologie
Vizedekanin
Stellvertretende Institutsvorständin

T: +43-1-4277-47470

E: stefanie.hoehl@univie.ac.at

Raum 01.15

Sprechstunde: Dienstag, 10.00 - 11.00 Uhr (nur in der Vorlesungszeit; Anmeldung bitte bei dorothea.zonka@univie.ac.at)

Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung

Liebiggasse 5

1010 Wien

 Forschungsinteressen

  • Neuronale und behaviorale Synchronität während sozialer Interaktionen (EEG/ fNIRS-Hyperscanning)
  • Funktionale Relevanz neuronaler Rhythmen 
  • Soziales Lernen und Kommunikation in der Entwicklung
  • Entwicklung der Wahrnehmung von Gesichtern, Emotionen und der Blickrichtung  

 Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 09/2017Universität Wien
Universitätsprofessorin für Entwicklungspsychologie
2016 - 2019 Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Forschungsgruppenleiterin, Max Planck Research Group on Early Social Cognition
04 - 08/2016 Bergische Universität Wuppertal
Vertretungsprofessur für Psychologie mit Schwerpunkt Neurokognitive Entwicklung und Verhaltensregulation
2009 - 2016 Ruprecht Karls Universität Heidelberg
Akademische Rätin, Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie und Biologische Psychologie
2007 - 2008 Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
Doktorandin und Stipendiatin

 Ausbildung

12/2013Habilitation
Ruprecht Karls Universität Heidelberg
12/2008 Promotion (Dr. rer. nat.)
Universität Leipzig
4/2007 Diplom, Psychologie
Ruprecht Karls Universität Heidelberg

 Stipendien und Preise

2014Distinguished Early Career Award
der International Society on Infant Studies
2011 - 2013 Fast Track Programm der Robert Bosch Stiftung

2011Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis
für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Heidelberg
2009 Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft

2007 - 2008 Doktorandenstipendium
der Max-Planck-Gesellschaft

 Publikationen

Zeige Ergebnisse 16 - 20 von 114

2019


Höhl, S., Keupp, S., Schleihauf, H., McGuigan, N., Buttelmann, D., & Whiten, A. (2019). 'Over-imitation': A review and appraisal of a decade of research. Developmental Review, 51, 90-108. doi.org/10.1016/j.dr.2018.12.002


Langeloh, M., Michel, C., Matthes, D., & Hoehl, S. (2019). Are we in sync? Brain-to-brain coupling during imitation.. Postersitzung präsentiert bei IMPRS NeuroCom Summer School, Leipzig , Deutschland.


Langeloh, M., Michel, C., Matthes, D., & Hoehl, S. (2019). Brain-to-brain coupling between adults and infants in a live imitation paradigm.. Postersitzung präsentiert bei Budapest CEU Conference on Cignitive Development 2019, Budapest, Ungarn.


Langeloh, M., Michel, C., Matthes, D., & Höhl, S. (2019). Brain-to-brain coupling between adults and infants in a live imitation pradigm.. Postersitzung präsentiert bei Budapest CEU Conference on Cignitive Development 2019, Budapest, Ungarn.


Zeige Ergebnisse 16 - 20 von 114